So erreichen Sie uns: Tel: +49 340 53 29 11 93 - Mail: info@ocssolarsytem.de

Alle Wege führen nach … München zur Intersolar! (Teil 2 von 2)

Da wir öfters mal gefragt werden, was Mann denn abends in München so unternehmen würde: Also, wenn wir nach dem Messebesuch nicht immer so total kaputt wären! Aber für ein lecker Schnitzel und ein frisch gezapftes Augustinerbräu reicht es gerade noch… 😉

Zurück zum Ernst des Lebens. Tag 2 begann bei

K2 Montagesysteme

Sehr gerne schauen wir wie jedes Jahr am Stand von K2 bei Herrn Ebenho vorbei und das nicht nur, weil der Kaffee dort wirklich ausnehmend gut ist.

Am K2-Stand (ohne Kaffee)

Am K2-Stand (hier noch ohne Kaffee)

 

 

 

 

 

 

 

 

Mieten & Leasen von PV-Anlagen

Ein weiterer Trend: Vor dem Hintergrund des Rückgangs der Einspeisevergütung hat sich die Solarbranche in den vergangenen Jahren verstärkt um neue Geschäfts- und Finanzierungsmodelle bemüht. Eine Antwort darauf sind Miet- und Leasingmodelle von PV-Anlagen. Wer sauberen Strom beziehen und unabhängig von der Entwicklung des Strompreises sein möchte, muss keine Solarstromanlage mehr selbst besitzen – er kann sie ganz einfach mieten. Der Vorteil: Der Hausbesitzer spart so nicht nur die Investition, sondern muss sich auch nicht um die Montage, Versicherung und Wartung kümmern. Was für den Privatkunden gut funktioniert, ist auch und gerade für Unternehmen problemlos möglich.

Was sonst noch so passierte

Diese neue Unterkonstruktion von beamreach Solar hat es uns angetan: 5x schnellere Installation ist schon eine Ansage:

IMG_8658 1

 

 

 

 

 

 

 

 

Man denkt ja mal gelegentlich, dass man auf der Intersolar schon eine ganze Menge gesehen hat: Aber Ketten, Manschettenknöpfe, Visitenkartenschachteln oder Krawattennadeln(!) aus Solarzellen war dann schon etwas …nun ja: Besonderes. Ob besonders gut oder besonders schlecht, mag jeder für selbst entscheiden.

Sachen gibt´s #1

Sachen gibt´s #1

Sachen gibt´s #2

Sachen gibt´s #2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was weiterhin noch auffiel, war die Menge an unterschiedlichsten Anbietern von großen und kleinen Carports, was uns darin bestätigte, dass hier offenbar ein großes Interesse besteht. Ist ja schließlich auch eine charmante Idee, die Baukosten relativ fix durch Einsparungen aus Eigenverbrauch und Einspeisevergütung wieder rein zu bekommen…

Carport der erste

Carport der erste

Carport der zweite

Carport der zweite

Carport der dritte

Carport der dritte

Zum Schluss noch ein kleiner Blick zurück: Nach der intensiven Diskussion im Vorjahr, ob nicht der neue Tesla Model S ein angemessenes Firmenfahrzeug für das OCS-Team wäre, geriet 2016 der BMWi8 in den Focus des Interesses. Leider gibt es jedoch hierfür im Originalzubehör keine Anhängerkupplung… Sonst gerne! 😉

Also mir gefiel der Tesla S besser...

Also mir gefiel der Tesla S ohnehin besser…

 

 

 

 

 

 

So, jetzt aber Schluss mit lustig, schließlich fehlt noch das Fazit: Der Optimismus der Aussteller ist nachzuvollziehen, nach einigen schwierigen Jahren scheint es wieder aufwärts zu gehen. Hierfür verantwortlich: das große Interesse an Stromspeichern und die intelligente Vernetzung im Smart Home. Sollten Sie vielleicht gerade am Überlegen sein, so rufen Sie uns doch einfach mal an! Wir zeigen Ihnen gerne, wie das funktioniert und welche Vorteile das für Ihre Stromrechnung mit sich bringt…

Über Daniel Schumann