Die EEG-Vergütungssätze von PV-Anlagen im Überblick

Inbetriebnahme
Anlagen auf Wohn- / Nichtwohngebäuden und Lärmschutzwänden
bis 10kWp
Anlagen auf Wohn- / Nichtwohngebäuden und Lärmschutzwänden
über 10kWp bis 40kWp
Anlagen auf Wohn- / Nichtwohngebäuden und Lärmschutzwänden
über 40kWp bis 100kWp
Dachanlagen auf Nichtwohngebäuden
im Außenbereich
und Freiflächenanlagen
jeweils bis 100 kWp
(Ct/kWh)
(Ct/kWh)
(Ct/kWh)
(Ct/kWh)
ab 01.08.2020  8,90 8,65 6,79 6,13
ab 01.09.2020 8,77 8,53 6,69 6,03
ab 01.10.2020 8,64 8,40 6,59 5,94
ab 01.11.2020 8,55 8,31 6,52 5,88
ab 01.12.2020 8,46 8,23 6,45 5,82
ab 01.01.2021 8,37 8,14 6,38 5,76

Anlagen nach § 48 Abs. 2 EEG (Dachanlagen).
Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt OCS Solar System GmbH keine Gewähr!
*noch nicht über Bundesnetzagentur veröffentlicht

Die Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen garantiert die gesetzliche Förderung für 20 Jahre.

Die Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen wird im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geregelt. Betreiber von Solarstromanlagen können auch weiterhin für 20 Jahre mit einer festen, gesetzlich garantierten Einspeisevergütung kalkulieren. Der Förderzeitraum beginnt dabei im Folgejahr der Inbetriebnahme. Zusätzlich erhält der Betreiber anteilig die Förderung ab dem Monat, in dem die Anlage ans Netz geht.

Bitte beachten Sie: Die Angaben basieren auf der EEG-Novelle wie vom Bundestag am 28.06.2012 verabschiedet wurde.

Weitere Förderprogramme machen die Investition in Photovoltaik noch attraktiver.

Rund um das Thema Photovoltaik stehen neben der staatlichen Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz weitere interessante Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Auch EU, Bund, Länder, Kommunen und Energieversorger unterstützen den Ausbau umweltfreundlicher Energietechniken.Es gibt verschiedene Programme der KfW, untergliedert in Einzel- oder Komplettmaßnahmen, Neu- oder Altbau. Auch das BAFA, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, leisten Zuschüsse. Angaben hierzu finden sich auf den Webseiten oder der Gemeinde am Wohnort. Energieversorger (z.B. Gas) lancieren ebenfalls immer wieder Förderaktionen für neue, mit Solarenergie kombinierte Anlagen.

WWW.BAFA.DE
WWW.KFW.DE